3. Freiburger Schmerztag

Freiburg ist immer eine Reise wert


Veröffentlicht am: 02.04.2020

Dr. Alexandra Göbel, Dr. Beate Lubrich, Freiburg

Am 19. Oktober fand zum nunmehr dritten Mal der Freiburger Schmerztag statt. Da gerade die Schmerztherapie wie kaum eine andere Therapierichtung die Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen erfordert, stand dabei wie immer der interdisziplinäre Ansatz im Vordergrund. Im vergangenen Jahr hatte sich gezeigt, dass gerade Themen wie Palliativmedizin und Stabilität von Analgetika-Mischungen auf besonderes Interesse der Krankenhausapotheker stoßen, und so wurde auch in diesem Jahr der Schwerpunkt auf die genannten Themen gelegt.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der KPH zugänglich.

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber KPH-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt:
Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem gewählten Passwort anmelden.

Jetzt registrieren