Ethische Aspekte der Patientensicherheit bei der Arzneimitteltherapie


Veröffentlicht am: 02.04.2020

Heike Oberpichler-Schwenk, Stuttgart

Der 4. Kongress für Arzneimittelinformation dokumentierte das vielfältige Engagement von Apothekern in der Arzneimittelinformation. Aber tut man hier auch das ethisch Richtige? Diese Frage stellte der Medizinethiker Prof. Dr. Dr. Daniel Strech, Hannover – mit einer beruhigenden Antwort und einigen offenen Fragen.

Krankenhauspharmazie 2015;36:93–4.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der KPH zugänglich.

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber KPH-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt:
Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem gewählten Passwort anmelden.

Jetzt registrieren